26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
Halle 622 Zürich-Oerlikon

Stephan Bundi – Kultur im Weltformat

Stephan Bundi, geboren 1950 in Trun (Graubünden), lebt und arbeitet in Boll bei Bern. Seine Ausbildung zum Grafiker absolvierte er in der Schweiz, das Studium für Illustration und Buchgestaltung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Als Gründungsmitglied des SGV und Mitglied der AGI (Alliance Graphique Internationale) war Bundi von 2000 bis 2016 Präsident der AGI-Schweiz

Er arbeitet als Designer und Art Director für Filmproduzenten, Konzertveranstalter, Museen, Theater, Verlage sowie im Imagebereich für Firmen und Institutionen, wo er unkonventionelle Ideen mit der praxisnahen Schweizer Tradition verbindet. Des Weiteren lehr er, ist Dozent und Experte für visuelle Kommunikation an diversen Hochschulen im In- und Ausland -  Seit 2008 als Gastprofessor an der Nanjing University of the Arts in China.

An den internationalen Poster-Biennalen von Chicago, Mexico, Mons, Sophia, Wien (JBA Design Austria) gewann der Bündern Gold, Silber in Korea und Rzeszów (Polen). Auch den Internationalen PKHR-Preis (Plakatmuseum Essen), den ICOGRADA Excellence Award und den Red Dot Award for Communication Design durfte Bundi mehrmals nach Hause tragen. Auszeichnungen wurden ihm verliehen vom Type Directors Club NY, dem Art Directors Club NY und Graphis Poster. Einzelausstellungen (Graphic Design) und Vorträge gab er weltweit.

In der Schweiz gewann er den Eidgenössischer Wettbewerb für Design, und mehrmals den Swiss Poster Award in Gold, Silber und Bronze.

Seine Werke sind in zahlreichen Publikationen präsentiert und dokumentiert.