26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
Halle 622 Zürich-Oerlikon

grafikCONFERENCE

Erstmals findet im Rahmen der diesjährigen grafikSCHWEIZ 18 eine Conference statt.

Ziel ist der Conference ist es, an der Schnittstelle von Design und Technologie Zukunftsthemen anzusprechen und visionäre Gedanken zu entwickeln.

Die Conference findet am Freitag, 26. Oktober, in vier Blöcken statt.
Der Eintritt an die Conference ist im Tageseintritt inbegriffen


Fr 26. Oktober 2018 | 09.00 – 10.40
The Future of (digital) Storytelling

Storytelling ist das Schlagwort der Kommunikationsbranche. Doch in Zeiten der digitalen Revolution verändert sich gerade diese Branche täglich. Wie auch die Art und Weise, wie Leute miteinander kommunizieren. Die Technologie bringt in hoher Kadenz Innovationen und neue Anwendungsformen hervor. Und (Kommunikationns-) Plattformen kommen und gehen. Was bleibt, sind gute Geschichten. Nur: Wie erzählt man sie heute? Welchen Einfluss hat die Technologie auf das Storytelling? Und welche Plattformen, Medien und Kommunikationsformen soll man wählen?

PATRICK ARNECKE, Head of Design & Promotion SRF
«Künstliche Intelligenz für Kreative und Medienunternehmen»

CARLO BADINI, Gründer & CEO Cleverclip, Forbes "30 unter 30" 2018
«Data Driven Storytelling»

MICHAEL HINDERLING, Creation & Management Hinderling Volkart
«Immersive Experiences for Web»

JEREMY SPILLMANN, Gründer & Lead Game Designer Blindflug Studios
«Multilinear storytelling vs. user generated storytelling»


Fr 26. Oktober 2018 | 11.00 – 12.40
How to disrupt Advertising in an intelligent way

Die digitale Revolution disrupiert alles. Auch die Werbung. Aber wie?
Vier Top-Werber entwerfen unterschiedliche Zukunftsszenarien.

TOM HANAN, Founder & Managing Director Webrepublic
«Wie kann die Kreativbranche im digitalen Wandel bestehen?»

SIMON JACOBY, Verleger und Co-Gründer von Tsüri.ch
«#ContentIsKing: Doch wie kommt guter Inhalt zum Interesse?»

JÜRG STUKER, Partner und Verwaltungsrat Namics
«Digitalisierung zum Selbstzweck – und wenn das Produkt nicht will?»

MARKUS GUT, CEO & Mitinhaber Process
«Asia first: Wie WeChat die Werbung disrupiert»


Fr 26. Oktober 2018 | 14.00 – 15.40
VR & Neuroscience: How Design stimulates the Brain

Das Zusammenspiel von Design und Technologie in der Medizin ist eines der grossen Zukunftsthemen. Vier Top-Experten erzählen, wie sie Design in der Medizin einsetzen – und wie sie mit gutem Design den Therapieerfolg erhöhen.

KYNAN ENG, Institute of Neuroinformatics, University of Zurich and ETH Zurich, and CEO at iniVation
«The Neuroscience of VR interactions»

PATRIK KÜNZLER, Gründer & Inhaber Limbic Life
«Praktische, Neurologische Bewegungen in VR für Reha und am Arbeitsplatz»

GERY COLOMBO, Gründer & Inhaber Hocoma
«Virtual Rehabilitation – Motivation macht den Unterschied»

DOROTHÉE BENTZ, Postdoctoral Assistant Cognitive Neuroscience, University of Basel
«Neue Technologien, neue Möglichkeiten für die Behandlung von Phobien»


Fr 26. Oktober 2018 | 16.00 – 17.40
How Big Data & Blockchain is revolutionizing Design

Die digitale Revolution hat längst auch das Design erfasst. Wer früher schöne Collagen gezeichnet hat, analysiert und orchestriert heute Daten. Vier Top-Experten erzählen, wie Big Data, Blockchain und Artificial Intelligence die Kommunikationswelt und das Design beeinflussen, verändern und verbessern wird.

PROF. DR. OLIVER DEUSSEN, Professor for Visual Computing Universität Konstanz
«Computing Artworks - algorithms and machine learning techniques»

CHRISTIAN ERNI, Head of Data Experience D ONE | Data Driven Value Creation
«In-Memory» zu «In-Mind»

RENATO PETER, Founder / CEO yawave
Influencer-Marketing 2.0 - von «share & pray» zu «share & manage»

OZAN POLAT, Co-Founder Dezentrum & Trust Square AG
«Artistic Practice & Decentralized Technologies»



.