26. - 28. Oktober 2018
11:00 - 20:00 Uhr
Halle 622 Zürich-Oerlikon

7. Mai 2015 14:56:48

Ausstellung «Swiss Style - Internationale Grafik»

Sachlich-schlichtes Grafikdesign ist hochaktuell. Inmitten der uns umgebenden visuellen Opulenz wirken präzis verdichtete Plakate oder durchkomponierte Zeichensysteme von Flughäfen geradezu spektakulär. Bereits in den 1960er-Jahren begründeten derartige Pionierleistungen den internationalen Erfolg der Schweizer Grafik. Mit Josef Müller-Brockmann, Karl Gerstner oder Armin Hofmann entwickelte sich reduzierte Gestaltung unter dem Namen "Swiss Style" zur richtungsweisenden Bewegung. Gestalter wie Wim Crouwel oder Massimo Vignelli etablierten die minimalistische Ästhetik weltweit. Die Ausstellung zeichnet die erfolgreiche Verbreitung des Swiss Style nach und belegt seine Aktualität durch ausgewählte zeitgenössische Arbeiten, darunter eine kritische Intervention des Amsterdamer Gestalter-Trios Experimental Jetset.


Ausstellung bis 16.7.16
Museum für Gestaltung Zürich



Atelier Ursula Hiestand, ABM, 1985, Museum für Gestaltung Zürich, Plakatsammlung